Die Rowa Technologies automatisieren das Warenlager und die Medikamentenabgabe von Apotheken und anderen Gesundheitseinrichtungen. Mit mehr als 7.000 Systemen weltweit steht die Marke Rowa für Qualität und Verlässlichkeit „Made in Germany“. Am Standort Kelberg sind rund 450 Mitarbeiter beschäftigt.

Rowa Cafe2

Entspannte Deli-Atmosphäre

Für deren Versorgung wurde der ehemalige Pausenraum aufwändig umgebaut und begrüßt Mitarbeiter und Gäste nun in einer modernen Deli-Atmosphäre. Die abwechslungsreiche, leichte Küche ist ein weiterer Baustein, um die Unternehmensvision „Advance the World of Health“ auch intern zu leben – neben Betriebssport und einem regelmäßigen Physiotherapie-Angebot unterstützt BD Rowa seine Mitarbeiter nun auch bei einer gesunderen, ausgewogenen Ernährung

Die Mitarbeiter im Fokus

„Das Wohlergehen unserer Mitarbeiter liegt uns wirklich am Herzen“, erläutert Dirk Wingenter, Geschäftsführer der Rowa Technologies. „Wir möchten unseren Mitarbeitern nicht nur einen attraktiven Arbeitsplatz mit einer Vielzahl beruflicher Weiterentwicklungsmöglichkeiten bieten, sondern darüber hinaus auch für eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem offenen Betriebsklima sorgen."

Um die Mittagszeit wird deutlich, was Dirk Wingenter damit meint. Vom Arbeiter bis zur Geschäftsführung trifft man sich im Rowa Café und pflegt einen regen Austausch. Auch externe Besucher genießen die gleichzeitig entspannte und anregende Atmosphäre. Kelberg wird so zumindest zum „Nabel der Rowa-Welt“ mit internationalem Flair.

Rowa Cafe1

Der Ausbau ist eine deutliche Bekenntnis zum Standort Kelberg, wo auch in Zukunft weiter investiert wird. Wir möchten hier weiter wachsen und suchen dafür ständig nach qualifizierten Fachkräften im kaufmännischen und technischen Bereich. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht am Standort Kelberg.

Dirk Wingenter Geschäftsführung BD Rowa