Antonius-Apotheke, Dingolfing

Im Zuge von Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen hat in der Antonius-Apotheke bereits im Jahr 2014 ein automatisches Kommissioniersystem Einzug gehalten, das nachträglich im Frontoffice um die digitale Sichtwahl ergänzt wurde.

Tobias Barth, Apotheker
Antonius-Apotheke, Dingolfing
In der Beratung können wir mit Hilfe der großen Bildschirme den Kunden anschaulich die Preisunterschiede im Vergleich zur Packungsgröße zeigen – und verkaufen nun häufiger die größere Packung.
Gaensefuesschen Case Studies
before after
  • Offizinfläche vorher

    74 m²

  • Offizinfläche nachher

    82 m²

  • Projekt

    Apothekenumbau

  • Planung und Einrichtung

    Tischlerei Moser

  • Apotheker

    Tobias Barth

Wie hat Rowa geholfen?

 

Die Lagerung der Packungen im Rowa Vmax bringt Übersichtlichkeit und eine bessere Verfallsdatenkontrolle mit sich. Durch die digitale Sichtwahl und das automatisierte Warenlager werden weniger Packungen pro Artikel gelagert.

Warum Rowa Vmax und Rowa Vmotion?

 

Individuell geplant kann der Rowa Vmax 160 mit all unseren Erweiterungen und Einlagerungsvarianten kombiniert werden. Die virtuelle Sichtwahl Rowa Vmotion ermöglicht eine übersichtliche und flexible Gestaltung der Sichtwahl auf Multi-Touch-Bildschirmen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Übersichtliches Warenlagermanagement
  • Deutlich einfachere Abläufe
  • Optimierte Verfallsdatenkontrolle
  • Geringere Kapitalbindung
  • Flexible Gestaltung der Sichtwahl
  • Medikamente werden den Qualitätsansprüchen entsprechend gelagert