Ahrtor-Apotheke Bad Neuenahr-Ahrweiler

Apothekerin Linda Wnendt und ihr Team realisierten Planung und Umbau im laufenden Betrieb. Der Einbau eines Rowa Vmax™ und die digitalen Sichtwände Rowa Vmotion™ bilden neben dem neuen Designkonzept das Herzstück des Umbaus. Der Kommissionierautomat wurde im Keller aufgestellt, so konnte im Erdgeschoss die Offizin ausgebaut und mehr Platz für Kunden und Beratung geschaffen werden.

Linda Wnendt, Apothekerin
Ahrtor-Apotheke, Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ich möchte den Menschen helfen, die täglich in meine Apotheke kommen. Um Ihnen den besten Service bieten zu können, erledigt der Vmax die Lageraufgaben im Hintergrund. Die gewonnene Zeit investierten wir in Fort- und Weiterbildungen des Teams, so stellen wir auch in der Zukunft eine kompetente und ganzheitliche Beratung unserer Kunden sicher.
Gaensefuesschen Case Studies
  • Größe Offizin

    90 m²

  • Gesamtfläche

    180 m²

  • Planung und Fertigstellung

    2018 - 2019

  • Warenwirtschaft

    CGM Lauer

Wie hat BD Rowa geholfen?


Die Ahrtor-Apotheke stand vor der Herausforderung, im Zeitalter der Digitalisierung und wachsender Online-Angebote eine Kundenbindung zu schaffen, die auch die Kunden von Morgen erreicht. Ziel des Umbaus war es so viele Arbeitsschritte wie möglich zu digitalisieren. Der Einbau eines Rowa Vmax und die digitalen Sichtwände wurden neben dem neuen Designkonzeptes das Herzstück des Umbaus. Die Zeitersparnis durch den Rowa Vmax ermöglicht eine längere und intensivere Kundenberatung. Statt Personal zu entlassen wurde in Fort- und Weiterbildungen im Kosmetikbereich investiert. Das Zusatzangebot kommt so den Mitarbeitern und Kunden zu Gute. Die 4 digitalen Sicht- und Freiwahlwände unterstützen in der Beratung und integrieren sich nahtlos in das Designkonzept. 


Warum Rowa Vmax?


Der Rowa Vmax übernimmt den Großteil der Lageraufgaben. Die Zeitersparnis und der Komfort in der Lagerhaltung sind durch den Rowa Vmax enorm. Durch die Automatisierung können in der gleichen Zeit mehr Kunden länger und intensiver beraten werden. Dank der Platzierung des Rowa Vmax im Keller konnte durch den gewonnen Platz im Erdgeschoss nicht nur eine großzügige Offizin, sondern auch Räume für das Team im Backoffice geschaffen werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Digitalisierung von Arbeitsprozessen: Anschaffung eines Rowa Vmax und vier Rowa Vmotion Screens für Beratung und Sichtwahl
  • Mit dem Rowa zog das Lager in den Keller, dadurch entstandmehr Platz im Erdgeschoss für Offizin und Backoffice
  • Der Rowa Vmax übernimmt den Großteil der Lageraufgaben,die Zeitersparnis und der Komfort sind enorm
  • Schaffung neuer Betätigungsfelder im Kosmetikbereich.Statt Stellen zu streichen, wurde das Angebot erweitert
  • Durch die Automatisierung können in der gleichen Zeitmehr Kunden länger und intensiver beraten werden