Die Ausspielung erfolgt über großformatige Screens in der Sichtwahl der Apotheke und sorgt damit für einen hohen Wiedererkennungswert der Kampagnen direkt am Point-of-Sale. Von der neuen, attraktiven Werbeplattform von BD Rowa profitieren Hersteller als auch Apotheken gleichermaßen. So hat eine halbjährige Pilotphase gezeigt, dass signifikante Absatzsteigerungen im zweistelligen Bereich möglich sind.

Neues Werbeformat am POS Apotheke

Das „Digital Pharmacy Marketing“ von BD Rowa ist die perfekte Ergänzung des Marketing-Mixes für OTC- und Kosmetikhersteller, die ihre Bewegtbild-Kampagnen auch am Point-of-Sale Apotheke ausspielen möchten. Maximal 25-sekündige Spots sorgen in der Apotheke für eine angenehme, emotionale Atmosphäre und Impulskäufen bei den Kunden. „Unsere Kunden haben in unserer halbjährigen Pilotphase mit über 100 Apotheken eine Umsatzsteigerung von durchschnittlich 12 Prozent verzeichnen können“, erläutert Sven Schulze, verantwortlich für das Digital Pharmacy Marketing bei BD Rowa.

 

Die Auswertung über die Erfolge erhält BD Rowa vom Marktforschungsinstitut Insight Health, dem die Daten aus den Apotheken übermittelt werden. Hersteller verfügen so auch stets über eine genaue und aktuelle Erfolgsmessung ihrer Kampagnen. Das war auch für den Darmstädter Konzern Merck ein entscheidender Faktor für die Teilnahme am Pilotprojekt. „Die direkte Messbarkeit, gerade auch über verschiedene Apotheken, Bundesländer und Städte hinweg, war für uns extrem wichtig und hilfreich unsere Aktivitäten am Point-of-Sale in einem neuen Detailgrad analysieren zu können“, erläutert Stephan Börner, Global Head of Sales Excellence bei Merck Consumer Health.

Tm Rowa Apothekequadrat 2016 070

Verbesserte Markenwahrnehmung und Wiedererkennbarkeit

Die Spots können deutschlandweit bei allen BD Rowa Kunden ausgestrahlt werden, die über eine digitale Sichtwahl des Unternehmens verfügen. Dafür bindet BD Rowa die Spots in eine für die hochformatigen Sichtwahl Screens optimierte Werbeschleife ein. Hersteller haben darüber hinaus die Möglichkeit, in einem eigens für sie bereitgestellten Portal aktuelle Kampagneninhalte, Produktabbildungen und Claims bereitzustellen und zu pflegen. So können sie sicherstellen, dass ihre Produkte überall einheitlich gezeigt werden. Das zahlt auf die immer wichtiger werdende Markenwahrnehmung, sowie die Wiedererkennbarkeit der Kampagne ein.