BD Rowa™ für „Großen Preis des Mittelstandes 2020“ nominiert

Kelberg, 05. Juni 2020 – Der Anbieter von Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen für Apotheken sowie weitere Teilnehmer des Gesundheitswesens, BD Rowa™, ist für den renommierten „Großen Preis des Mittelstands“ der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert. Damit zählt das Unternehmen aus Kelberg in der Eifel zu den 4.970 Nominierten aus ganz Deutschland. 

Ops Nominiert

Ganzheitliche Bewertung des Unternehmens

Bereits die Nominierung zum Wettbewerb, zu dem man sich nicht selbst anmelden kann, gilt als Eintrittskarte ins „Netzwerk der Besten“. So werden neben dem Innovationsgrad und der wirtschaftlichen Bilanz auch die Unternehmenskultur und die Rolle des Unternehmens in der Gesellschaft bewertet. Petra Tröger, Vorstand der Oskar-Patzelt-Stiftung, unterstreicht: „In diesem Wettbewerb stehen die ganzheitliche Bewertung eines Unternehmens, die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse insgesamt sowie die Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung, nicht nur für das Unternehmen, sondern für die Gesellschaft, im Vordergrund.“

Genau diese Kriterien treffen auf BD Rowa™ zu. Mit rund 500 Mitarbeitern in Deutschland hat das 1996 gegründete Unternehmen in den letzten Jahren sein Portfolio kontinuierlich erweitert. So zählen mittlerweile neben Kommissionierautomaten digitale Lösungen und ein Automat für die Schlauchbeutelverblisterung zum Portfolio des Eifeler Unternehmens. „Im Laufe der letzten 20 Jahre haben wir über 70 Patente weltweit angemeldet. Unser Antrieb war stets, die Medikamentenversorgung schneller und sicherer zu machen. Hier gehören für uns neben der Apotheke auch alle weiteren Teilnehmer des Gesundheitswesens dazu“, erläutert Antonios Vonofakos, Geschäftsführer von BD Rowa™. „So haben wir im Laufe der Jahre nicht nur unser Portfolio ausgebaut, sondern bieten unsere Lösungen auch für unterschiedliche Teilnehmer des Gesundheitswesens an. Das reicht von Apotheken über Krankenhäuser, Arzt- und Tierarztpraxen bis hin zum pharmazeutischen Großhandel und Blisterzentren.“

 

Der „Große Preis des Mittelstands“ wird am 26.09.2020 in Düsseldorf verliehen.