BD Rowa™ feiert 10.000 Automaten

Kelberg, 11. Mai 2020 – BD Rowa™ hat einen bedeutenden Meilenstein in seiner fast 25-jährigen Unternehmensgeschichte erreicht. So wird in diesen Tagen der 10.000ste Kommissionierautomat in der Produktion des Unternehmens in Kelberg gefertigt und in den nächsten Wochen installiert. Parallel hierzu startet BD Rowa™ eine Kampagne, die zum einen Einblicke hinter die Kulissen von Rowa gewährt und zum anderen die Werte des Kommissionierautomaten: Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit in den Vordergrund stellt.

Kontinuierliches Wachstum

In diesen Tagen arbeiten die BD Rowa-Mitarbeiter am Standort Kelberg mit Hochdruck an einem ganz besonderen Automaten – der Nummer 10.000. Das Unternehmen hat allein im letzten Jahr über 1.000 Anlagen verkauft und installiert. Und auch in diesem Jahr reißt die Nachfrage nicht ab wie BD Rowa-Geschäftsführer Antonios Vonofakos erläutert: „Kommissionierautomaten sind gefragter denn je. Sie optimieren die Prozesse, schaffen Zeit und Raum fürs Wesentliche. Daher wachsen wir derzeit weiterhin stark und werden demnächst unsere 10.000ste Anlage installieren.“ Jeder der Automaten wird weiterhin in Kelberg gefertigt, dem einzigen Produktionsstandort, seit Firmengründung, hauptsächlich in Handarbeit und mit dem Know-how der Mitarbeiter vor Ort. Dabei zählt vor allen Dingen eines: Qualität gewährleisten, damit Kunden eine stets zuverlässige und langlebige Lösung haben. Damit dieser Plan aufgeht, setzt das Unternehmen schon seit seiner Gründung auf eine eigene Entwicklung und Fertigung, sowie auf ein starkes Zuliefernetzwerk aus der Region. So sind eine hohe Qualität, kurze Wege und ein nachhaltiges Produkt garantiert. „Wir kennen unsere Zulieferer persönlich, können schnell vorbeifahren und Herausforderungen gemeinsam lösen. Es hat zudem den Vorteil, dass wir wie gerade in der jetzigen Situation, trotzdem lieferfähig bleiben können“, erläutert Antonios Vonofakos.

10 000 Robots Campaign De Inline

Doch nicht nur die Qualität zeichnet die BD-Rowa Anlagen, die mittlerweile in über 40 Ländern - von Japan bis Argentinien installiert sind, aus. Auch Langlebigkeit und Zuverlässigkeit spielen eine große Rolle. Das zeigt sich besonders am Beispiel von Christian Flössner, Inhaber der Saxonia Apotheke und Besitzer des 1. Rowa Kommissionierautomaten (Installation 1996): „Als erster Kunde bin ich mit Rowa durch „dick und dünn“ gegangen. Selbst das Jahrhunderthochwasser haben wir gemeinsam überstanden und der Automat läuft immer noch. Doch nicht nur auf die Technik kann man sich verlassen auch der Service ist immer top. Der Markt verändert sich und ich bin froh, mit Rowa einen Partner auf Augenhöhe an meiner Seite zu haben, der für die wachsenden Herausforderungen Lösungen bietet. So habe ich seit neuestem beispielsweise auch zwei BD Rowa Vmotion im Schaufenster, um flexibler auf die Bedürfnisse zu reagieren und neue Kunden für die Apotheke zu gewinnen.“ Die Merkmale Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit spielt BD Rowa auch in einer Kampagne, die anlässlich zum Jubiläum der 10.000 Anlagen startet. Neben klassischen Anzeigen wird es hauptsächlich eine nutzenorientierte Kommunikation sein, die jeden einzelnen Kunden und seine Geschichte in den Vordergrund stellt. Zum Kampagnenstart lässt BD Rowa alle Interessierten auch hinter die Kulissen der Produktion eines Kommissionierautomaten werfen – in Form eines Imagefilms.